Informationen zur Verarbeitung von Teilnehmerdaten

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die IS4IT GmbH & Co. KG und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte.

 

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und wer ist Datenschutzbeauftragter?

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist

IS4IT GmbH & Co. KG
Franz-Josefs-Kai 49/Top 19
1010 Wien
Telefon: +43 1 227 60 10
E-Mail: info@is4it.at

 

Welche personenbezogenen Daten erheben wir und woher stammen diese?

Im Rahmen der Anmeldung verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten:

  • Anrede, Vor- und Nachname,
  • Geschäftliche Kontaktdaten (etwa Anschrift, (Mobil-)Telefonnummer, E-Mail-Adresse).

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich direkt bei Ihnen im Rahmen des Anmeldeprozesses erhoben.

 

Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des Datenschutz-Anpassungsgesetzes 2018 (DSG).

Die Datenverarbeitung wird auf Basis Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO durchgeführt.

Ihre Daten werden für die Kommunikation mit Ihnen und vor und nach der Veranstaltung und zur Durchführung der Veranstaltung verwendet, zu der Sie sich anmelden.

Ihre Daten werden ebenfalls dazu verwendet, Ihnen Informationen zu vergleichbaren, zukünftigen Veranstaltungen oder Angeboten der IS4IT GmbH & Co. KG bereitzustellen.

Ihre Daten werden NICHT an Dritte weitergegeben.

 

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Ihre Daten werden auf Basis Ihrer erteilten Einwilligung verarbeitet, bis Sie einer zukünftigen Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen.

Nach Beendigung Ihrer Einwilligung und/oder Durchführung einer Veranstaltung werden diejenigen personenbezogenen Daten weiterhin gespeichert, zu deren Aufbewahrung wir gesetzlich verpflichtet sind. Dies ergibt sich regelmäßig durch rechtliche Nachweis- und Aufbewahrungspflichten, die unter anderem im Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung geregelt sind. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahre.

 

Wer bekommt Ihre Daten?

Innerhalb der IS4IT GmbH & Co. KG erhalten nur die Personen und Stellen (z.B. Fachbereich, Vertrieb, Veranstaltungsorganisation, Geschäftsleitung) Ihre personenbezogenen Daten, die in der Planung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen eingebunden sind.

 

Welche Rechte können Sie als Betroffener geltend machen?

Sie haben die Rechte aus den Art. 15 – 22 DS-GVO:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO)
    Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)
    Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)
    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)
    Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art. 21)
    Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

Bitte wenden Sie sich hierzu schriftlich (unter Nachweis Ihrer Identität) an den oben genannten Verantwortlichen.

 

Wo können Sie sich beschweren?

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Verantwortlichen oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.

 

Werden Ihre Daten in ein Drittland übermittelt?

Wir übermitteln Ihre Anmeldedaten nicht in Drittländer.

 

Sind Sie verpflichtet, Ihre Daten bereitzustellen?

Wir benötigen Ihre Daten, damit wir ihnen eine Reservierungsbestätigung, weitere Information zur Veranstaltung und zusätzliche Informationen, insbesondere Präsentationsunterlagen, zusenden zu können.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Details ansehen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Schließen